Peters Neuigkeiten

Liebe Freunde der Wahrheit

Setzen Sie Ihr Geld nicht leichtsinnig aufs Spiel! Hier 15 Gründe, die GEGEN die Kryptowährung sprechen.

 

Setzen Sie Ihr Geld nicht planlos aufs Spiel!

Bitcoins sind in aller Munde und die Gier der Menschen beweist wieder einmal, wie plan- und hirnlos manche ihr gesamtes Vermögen auf höchst spekulative Weise aufs Spiel setzen.

Ich bekomme täglich Zuschriften von Lesern, die unbedingt bei Bitcoins einsteigen und von mir wissen wollen, was ich davon halte.

Meine Antwort ist kurz und knapp: GAR NICHTS!

Bitcoins ist eine spekulative Währung, die durch NICHTS gedeckt ist!

Es ist eine reine Hacker-Währung!

Was Hacker erfinden, können Hacker auch wieder zerstören!

Anbei ein Artikel von Michael Grandt zum Nachdenken.

Aber wie immer, nicht glauben sondern recherchieren und die Wahrheit vertiefen.

Aufwachen, Aufwachen, Aufwachen!!!!!

Viel Spaß

Gruß

Peter

Zitat des Tages:

„Wohlstand ist, wenn man mit Geld, das man nicht hat, Dinge kauft, die man nicht braucht, um damit Leute zu beeindrucken, die man nicht mag.“  Alexander von Humboldt

 

Meine Bitte an euch: Verteilt bitte die Neuigkeiten per Email oder soziale Medien an andere!!!            Danke.


Andreas Popp: Was steckt hinter der Bitcoin-Hysterie?

Die Gründe, die GEGEN Bitcoins sprechen

Hier MEINE Gründe, warum ich davon nichts wissen will:

  1. Niemand weiß, wer »Bitcoins» erfunden hat. Sie wurde von einer Person oder einer Gruppe namens »Satoshi Nakamoto» erschaffen, aber bisher weiß niemand, wer sich wirklich dahinter verbirgt! — Wollen Sie wirklich einer „Währung“ vertrauen, von der Sie nicht wissen, woher sie kommt und wer sie generiert hat?
  2. Es gibt keine materielle Deckung durch Gold oder Geldreserven einer Zentralbank — Wollen Sie wirklich einer Währung vertrauen, die nur rein virtuell und durch keinerlei materieller Deckung besteht – quasi „Luft“ ist? (Beim Euro und Dollar stehen wenigstens noch zum TEIL Güter und Dienstleistungen dahinter)
  3. Ihr Wert steigt NUR durch Angebot und Nachfrage auf dem Markt – und DAS ist äußerst gefährlich! — Wollen Sie wirklich einer Währung vertrauen, die NUR von täglichem Kauf und Verkauf, also von der Laune der Käufer abhängig ist?
  4. Wenn Sie mit Bitcoins Überweisungen tätigen, kann das Gegenüber sehen, über wie viel Geld Sie verfügen. Er kann auch sehen, wie viel Sie ausgegeben haben und wofür! — Wollen Sie wirklich einem System vertrauen, bei dem Ihr Gegenüber Ihren finanziellen Status erkennen kann?
  5. Diese finanzielle Transparenz ist einer der größten Nachteile, wenn Sie Bitcoins verwenden.
  6. Bitcoins sind zudem nicht 100-prozentig sicher vor Hackern — Wollen Sie wirklich einem System vertrauen, das von HACKERN erfunden wurde?
  7. Die Währung entsteht durch Mining mit riesigen Computern. Wenn jemand mehr als die Hälfte der Rechenleistung der Computer kontrolliert, die zum Mining genutzt werden, kann dieser heimlich einen alternativen Finanzverlauf schreiben. Das bedeutet: Dasselbe Geld kann dann mehr als nur ein Mal ausgegeben — Wollen Sie wirklich einem System vertrauen, das Ihr Geld abschöpfen könnte?
  8. Es werden nur eine bestimmte Anzahl von Bitcoins generiert.Bei der Gründung wurde nämlich die maximale Stückzahl von 21 Millionen festgelegt. Schätzungen zufolge sind bereits fast 15 Millionen Stück im Umlauf — Wollen Sie wirklich einem System vertrauen, das „endlich“ ist?.
  9. Doch die Schwankungen sind extrem. Das bedeutet: SCHNELLE GEWINNE sind möglich, aber nur mit einem EXTREMEN RISIKO. Vor allem unerfahrene Anleger gehen große Risiken ein und können alles verlieren! — Wollen Sie wirklich einem System vertrauen, das NUR auf SPEKULATIONEN aufgebaut ist?
  10. Experten und Beobachter warnen bereits vor einer riesigen Spekulations-Blase – Wollen Sie wirklich einem System vertrauen, das jetzt schon eine gigantische Blase ist, weil jeder hinrennt und kauft und genauso schnell aber auch jeder wieder verkauft, wenn es die „Herde“ macht?
  11. Über die rechtliche und steuerliche Situation von Bitcoin ist noch nicht vollständig entschieden — Wollen Sie wirklich einem System vertrauen, über das rechtlich und steuerlich noch gar nicht abschließend entschieden ist? 
  12. Alle »unabhängigen» Miner (also Bitcoin-Generierer) werden in Pools verschmolzen! Von wegen dezentral: 81 Prozent dieser Pools liegen in China (!) Das heißt nichts anderes, als dass China 81 Prozent der Hash-Rate (Maßeinheit für die Rechenkraft eines Bitcoin-Netzwerk) der Kryptowährung kontrollieren kann! — Wollen Sie wirklich einem System vertrauen, bei dem CHINA (!) die Hand drauf hat?
  13. Die deflationäre Bitcoin-Währung ist als Tauschmittel ungeeignet und deshalb nur als Spekulationsobjekt zu gebrauchen.
  14. Die Blase wird alle 10 Minuten größer und größer.
  15. Lassen Sie sich von Tages-Renditen nicht täuschen.

Mein Rat:

FINGER WEG – rennen Sie NICHT der Herde hinterher, sondern investieren Sie antizyklisch und in Sachwerte!

Vergessen Sie niemals: Was Hacker erfinden, können Hacker auch wieder zerstören!

KLARTEXT: Und lassen Sie das Gequatsche ich hätte keine Ahnung (wie im Vorfeld schon geschehen), nur weil Ihnen meine Analyse nicht in den Kram passt:

Ich bin ausgebildeter Finanz- und Vermögensberater und habe jahrelang Hunderte von Menschen und Unternehmen beraten, wie sie DAUERHAFT und SICHER Ihre Ersparnisse und ihr Kapital anlegen können, ohne dass sie etwas verlieren. Ich werde niemals spekulieren, dafür muss ich mir mein Geld zu hart erarbeiten – basta!

http://wahrheitfuerdeutschland.info

Wahrheitsvideo

 

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden .